THE_NAP_STATION_BY_EVE_SLEEP_19074.jpg

#WORLDSLEEPDAY, Glitzerpuschen und Partypyjamas rausgeholt

Zur Feier des Tages verschenken wir eine eve Matratze.

Der wichtigste Tag des Jahres steht vor der Tür, #WorldSleepDay. EIN DRITTEL unseres Lebens verbringen wir im Schlaf. Das bedeutet, bei einem Alter von 80 Jahren hat man im Durchschnitt 233,600 Stunden geschlafen, eine Zahl, die einen umhaut. Aber natürlich geht es nicht nur um die Anzahl an Stunden, die wir im Bett verbringen, sondern vor allem um die Qualität des Schlafs. Um Schlaf zu zelebrieren, whoohoo, haben wir die wichtigsten Fakten und Tipps zusammengestellt. 

Entspannt aus dem Bett kommen

Wer kennt das Szenario nicht, irgendwie kann man nicht einschlafen, dreht sich hin und her und denkt an den Termin, der morgen ansteht. Die richtige Schlafposition findet man auch nicht mehr. Manchmal vergehen Stunden, bis man wieder halbwegs eingeschlafen ist und dann klingelt auch schon der Wecker. Schon wieder eine Nacht unruhig verbracht. Mit gezielten Entspannungstechniken, gesundem Essen, ein wenig Me-Time und ausreichen Sport lässt sich das jedoch vermeiden. 

Es reicht also nicht einfach nur pünktlich ins Bett zu gehen. Um in die Tiefschlafphase zu gelangen, müssen wir vollkommen entspannen und abschalten können. Gar nicht so eine einfache Aufgabe, wenn 40% der Bevölkerung gestresst sind von der Arbeit, dem Haushalt usw. Hier kommt der World Sleep Day ins Spiel. Eine Initiative, die für besseren Schlaf kämpft und die Nachmittagsmüdigkeit verbannen möchte. 

Schlaf als Wissenschaft

Heutzutage leben wir im goldenen Zeitalter der Schlafforschung – die Wichtigkeit von gutem Schlaf ist lange bekannt, aber mittlerweile wissen wir auch, dass Schlaf und Träume unsere Entscheidungsprozesse und emotionale Intelligenz beeinflussen. Kreativität und Produktivität sind damit eng mit unserem Schlaf verbunden.  

Wissenschaftliche Studien belegen, dass sogar Leute mit leichten Schlafstörungen dazu neigen einen höheren Blutdruck zu haben und leichter chronische Erkrankungen und Diabetes entwickeln. Das heißt, wenn Du regelmäßig Schwierigkeiten hast eine ganze Nacht durchzuschlafen, solltest Du besonders Acht auf deinen Schlaf geben. Denn wenn der Schlaf auf der Strecke bleibt, leidet sowohl die Gesundheit als auch die Lebensqualität.

Zum World Sleep Day möchten wir Dein Bewusstsein für gesunden Schlaf fördern und verschenken unter allen Teilnehmern eine eve Matratze. Erzähle uns auf Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #WorldSleepDay, wie Du den World Sleep Day am liebsten verbringen würdest und tagge jemanden, er mal wieder ausschlafen sollte.

Hier geht's zu Facebook und Instagram

 #worldsleepday  

Newsletter abonnieren