couple_ice_skating_sporty_valentine_4.jpg

MY Sporty Valentine

Dieses Jahr wird der Valentinstag sportlich, denn gemeinsame Erlebnisse schweißen zusammen und Endorphine lassen auch das Herz höher schlagen!Seit dem Jahr 469 gibt es den Valentinstag. Eingeführt wurde er sogar von einem Papst. Alle Valentinstage, die Du bisher erlebt hast, hast Du in einem schicken Restaurant oder im Kino verbracht? Wir haben hier mal einen Alternativvorschlag für dieses Jahr mit dem Du dich gleich als aktiv und außergewöhnlich präsentierst. Wie wäre es dieses Jahr mal mit einem ganz und gar sportlichen Valentinstagsprogramm? Wir haben 4 Tipps zusammengestellt, die Ihr hervorragend zu zweit machen könnt!

Grazil auf dem Eis

 Für einen bewegt-romantischen Valentinstag kannst Du zum Beispiel einen Tag auf der Eislaufbahn vorschlagen. Je nach den Möglichkeiten in deiner Umgebung kann euer Date draußen auf einer Lauffläche oder drinnen in einer Eissporthalle stattfinden. Fortgeschrittene können dort die Musik nutzen, um einen Tanz auf dem Eis zu wagen und Anfänger können sich beim Händchenhalten gegenseitig Halt geben. Nach ein paar Runden könnt ihr Euch dann bei einem heißen Kakao aufwärmen.

Sexy beim Plantschen

Auch nicht verkehrt ist ein Ausflug in die Südsee – sprich ins örtliche Rutschen-, Wellen-, Inselbad! Nicht nur ist schwimmen eine extrem gelenkschonende und gleichzeitig intensive Sportart, in knapper Badebekleidung und sofern vorhanden unter Palmen ist dieses Sportdate sogar richtig sexy und gut um sich näher zu kommen. 

Sich gemeinsam auspowern

Ein spannendes Date garantiert auch ein Tennis- oder Badmintonmatch in der Halle. Unabhängig davon, ob es regnet oder die Sonne scheint, kannst Du hier einen tollen Tag voller Spaß planen. Wenn Ihr nicht von einem Netz getrennt werden wollt, kannst Du Squash als Alternative vorschlagen, dabei teilt ihr euch das Spielfeld. Hier wird das Tempo hoch gehalten und Action ist vorprogrammiert.

Zusammen in ungeahnten Höhen

Mal etwas Neues ausprobieren, kannst Du auch in der Kletterhalle. Entweder, Du versuchst dich gemeinsam mit deinem "sporty Valentine" beim Bouldern. Dabei klettert ihr nur bis auf eine Höhe, von der aus ihr gefahrlos auf am Boden liegende Matten springen könnt. Auch als Anfänger habt ihr hier euren Spaß. Oder ihr sichert euch gegenseitig beim Seilklettern ab, solche Erlebnisse verbinden und werden euch sicher noch enger zusammenschweißen.

Am Ende eines aktiven Tages könnt ihr dann immer noch gemeinsam zusammen entspannen. Ein sportlicher Valentinstag ist nicht nur gesund, sondern wird Euch noch lange in Erinnerung bleiben. Also hoch von der Matratze und plane deinen sportlichen Valentinstag!

EVE ENTDECKEN

eve Mattress - Jeder großartige Tag beginnt in der Nacht zuvor 

FOLGE UNS AUF

instagram_logo_black facebook_logo_black pinterest_logo_black twitter_logo_black

Newsletter abonnieren